Bereits früh am morgen trafen sich die Gosler wieder beim Surseer Hauptbahnhof. Die Premiere der Bahnhofguggete Sursee stand auf dem Programm. Zusammen mit den Snozzichöbler, Diebetormtöibeler und den Guggsurruugger waren die Gosler massgeblich am Erfolg dieses Anlasses beteiligt. Wir hoffen, dass es nicht bei einer Premiere bleibt :) 
Nach dem frühmorgendlichen Auftritt pilgerten die Gosler langsam in Richtung Spital wo der nächste Auftritte der Vollblut-Musiker aus Oberkirch anstand. Nach dem gelungenen "Ständli" beim Spital machten sich die Gosler in Richtung Heimat Oberkirch auf. Ein Ständli bei der Familie Stocker im Haselrain war der nächste Programmpunkt. Nach dem Ständli wurden die Gosler fachmännisch verpflegt sodass keiner mehr Hunger leiden musste. Die Gosler möchten sich hier nochmals für die Unterstützung über das Ganze Jahr sowie die köstliche Verpflegung bei der Familie Stocker bedanken. DANKE!
Nun genug der Sentimentalitäten: Der Goslerball 2018, ein weiteres Highlight im Jahresplan der Gosler stand auf dem Programm. Auch in diesem Jahr wurden den zahlreichen Gästen wieder ein toller Abend voller Unterhaltung und Spass präsentiert. Speziell die humoristische Darbietungen der Gosler (Hubers Marco, Emmeneggers Pascal sowie 9.5ers-Mändu) sowie die zahlreichen Kleinformationen erfreuten sich grosser Beliebtheit und wurden frenetisch bejubelt. Auch hier möchten wir es nicht unterlassen allen beteiligten Formationen, Helfer sowie vor allem allen Gästen Danke zu sagen. Ohne euch wäre ein solcher Anlass nicht möglich.