Muesch no Hase ha?

Banner 2018 orig

Hürntiball in Buchs

Kaum beginnt das neue Jahr, sind die wilden Sooregosler des Hirschparks in Oberkirch am Samstag 02. Januar im Anmarsch zu dem Hürntiball in Buchs. Da sich jedoch die ersten gsöffigen und hungrigen Gosler schon bereits um 16:00 Uhr zum Apéro im Protos trafen, wurde dort schon mächtig spekulliert, wie dieses Jahr das legendäre Buchs sein wird. Da an diesem Ort schon einige skurrile Sachen vorgefallen sind, freuten sich alle auf den Tourneestart und der ersten Auftritt um  weitere tolle Erinnerungen mit in unseren Hirschpark zu nehmen.
Bereits um 18:00 Uhr trafen sich dann die erste Hirsch Gruppe in der ZSA zum Schminken-Trinken. Als danach die anderen Gosler nach dem Apéro im Protos sich auch auf den Weg machten, mhuerntiball 2016 16 20160104 1504889981usste Mändu 9 ½ leider später feststellen. Dass seine alten Hirschfüsse den Geist aufgegeben haben und wir seine geliebte Schuh Sole wieder mit etwas Klebeband befestigen mussten. Da sie schon viele Anlässe miterleben musste. Als  dann aber auch die zweite Gruppe angekommen und fertig geschminkt war, gab es in der ZSA noch ein kleines Warm-Up um unser Puls auf gutem Niveau zu bringen.
Um 20:00 Uhr war auch schon  unser Car bereit zur Abfahrt und wir machten uns gemeinsam auf den Weg nach Buchs. Am Ziel angekommen zog es die ersten schon zum Fräss-Ständli. Wobei jedoch die anderen das lang ersehnte Bier suchten. Als wir uns nach kurzer Zeit auf gutem Niveau befanden und sich die ersten durstigen Hirsch-Gosler das DJ Zelt erkundigten stellten wir fest, dass es die Musik Güzu ganz schön angetan hat. Als der wilde Macarena Song in seinen Ohren erklang, stürmte er sich in die Menge und Tanzte fröhlich und alleine den Macarena durch. Mit guter Musik und Tanzlustigen Goslern ging es dann auch weiter. Einige Gosler-Girls vergnügten sich jedoch bei der gemütlichen Love-Zone beim DJ Zelt. (Nein, jedoch hat es dort kein Tächtelmächtel gegeben...) Trotzt allem wurde auch dort ganz fleissig Getanzt, was wiederum auch Lust und Durst auf einige Getränke gab.
Nun war es soweit. Unser erster Auftritt der Tournee konnte um 01:00 Uhr in der Kaffistobe starten. Es war ein erfolgreicher Auftritt und die Gosler Fans hatten auch seinen Spass und wir gaben sogar noch eine kleine Zugabe. Unser neuer Tambourmajor MT meinte, dass es nun nur noch Berg auf gehen kann.. ;-) Doch irgendwann war dann ausgespielt und wir begaben uns weiter, die einen an die Bars und die anderen wiederum zum geliebten Fräss-Ständli.
Danach ging es schon bald wieder auf die Heimreise, die einen waren erschöpft und die anderen noch total im Party Modus. Pünktlich um 03:00 Uhr machten wir uns mit unserem Car auf die Rückreise zum Hirschpark Oberkirch. Gesund und alle heil angekommen machten sich einige auf den Heimweg, andere gönnten sich jedoch noch eins, zwei oder drei Bier.
Der nächste Halt auf unserer Tour ist am kommenden Samstag 09. Januar in Neudorf an der Joggelernacht. Es wird wieder ein wilder Anlass geben mit noch wilderen Hirsch-Goslern.

Neustes Bild

Unser Hauptsponsor

Gosler-Box

Ern Ährer
Hallo Gosler Ich möchte euch euch danken. Danken dafür, dass ihr meinen frisch geborenen Sohn dazu gebracht habt sein erstes Wort zu sprechen. Wir wohnen in der nähe eurer Probelokaliät und haben am Samstag euren kakaphonischen Klänge gelauscht. Sohnemann hat dies dazu bewogen sein erstes Wort zu sprechen, es lautet "Kaka". Sohnemann lässt euch die grösste Danksagung ausric...
Mittwoch, 02. Oktober 2019

Co-Sponsoren

 

 

Go to top