Muesch no Hase ha?

Banner 2018 orig

"Meis" am Gleis und auch am Goslerball

Nach einer kurzen Nacht trafen sich die Gosler am frühen morgen am Bahnhof Sursee. Bevor es mit der zweiten Ausgabe "Meis am Gleis" (letztes Jahr Bahnhofguuggete Sursee) losgehen konnte, musste die Bühne aufgebaut werden. Verdutzt schauten die Hobbymusikanten auf den reservierten Platz für das Konzert, denn dieser war zuparkiert. Trotz Absperrung wurde der Platz fleissig von den Automobilisten genutzt. Doch von diesem Umstand liessen sich Gosler nicht aus der Fassung bringen und bauten die Stände und die Bühne fachgerecht auf. 

Zusammen mit den lokalen Guuggenmusiken trällerten die Oberkircher Vollblutmusiker ihre Lieder und unterhielten das Publikum glänzend. Nach dem Auftritt ging es weiter in Richtung Spital wo die Golser ebenfalls ein Ständli unter strahlendem Himmer spielten. Nach dem Auftritt pilgerten die Sooregosler zu Familie Stocker in den Haselrain. Auch dort spielten sie unter strahlenden Sonnenschein ihre Lieder. Unser volksnaher Präsident TT bedankte sich bei der Familie Stocker für die grossartige Unterstützung während des ganzen Jahres und beim Wetter. Das liess der Hausherr nicht auf sich sitzen und spielte gleich beim "Hirt" selber mit. Kein Problem für den langjährigen Gosler Roli. 

Nach getaner Arbeit wurden die Gosler köstlich verpflegt. Bei Karoffelsalat und Schenkli wurde über die alten Zeiten philosophiert und gejasst. Doch schon bald schon stand der Goslerball 2019 an und die Gosler verliessen den Haselrain wieder. 

Kurze Zeit später trafen schon die ersten Gäste des Goslerballs 2019 ein. Die zahlreichen Gäste wurden mit einem Dreigänge-Menü und verschiedenen Kleinformationen bestens unterhalten. Für einige Lacher im Publikum sorgte der Musikclown Werelli. Das musikalische Genie aus dem Berner Oberland hatte einen grossen Anteil am geselligen Abend bei dem sich durchwegs alle Gäste bestens unterhalten fühlten. Bis in die frühen Morgenstunden wurde gefeiert und getrunken...ein gelungener Abend durch und durch.

Neustes Bild

Unser Hauptsponsor

Gosler-Box

Ern Ährer
Hallo Gosler Ich möchte euch euch danken. Danken dafür, dass ihr meinen frisch geborenen Sohn dazu gebracht habt sein erstes Wort zu sprechen. Wir wohnen in der nähe eurer Probelokaliät und haben am Samstag euren kakaphonischen Klänge gelauscht. Sohnemann hat dies dazu bewogen sein erstes Wort zu sprechen, es lautet "Kaka". Sohnemann lässt euch die grösste Danksagung ausric...
Mittwoch, 02. Oktober 2019

Co-Sponsoren

 

 

Go to top